CSII

Continuierliche Subcutane Insulin Infusion –

– ist die offizielle Bezeichnung einer Insulingabe mittels Insulinpumpe.

Ende der 70Jahre wurde in den Geschichtsbüchern über die “erste” Insulinpumpe berichtet, welche mit den heutigen Pumpen sehr wenig gemeinsam hatte.

Grundgedanke der Therapie ist die 100%tige Trennung von basalem Insulin und Insulin für die Mahlzeiten und Korrekturen, um eine genauere Steuerung der Blutzuckerwerte hinzubekommen.

Entscheidend zum Durchbruch hat das Team rund um Professor John Pickup beigetragen. Die Anfangs noch starren Insulingaben pro Stunde wurden nach und nach durch frei programmierbare cirkadiane Rhythmen ersetzt. Auch die Abgabe der Bolusmengen zu Mahlzeiten war kompliziert. Heute haben sogenannte Bolusrechner das Leben mit Typ1-Diabetes vereinfacht.

Trotz allem technischen Fortschritts stellt diese Form der Therapie hohe Ansprüche an den Patienten und sollte durch ausreichende Schulung und regelmäßige Visiten gefestigt werden. Auch das Behandlerteam sollte “Up-to-Date” sein. Die Insulinpumpe sollte bei Vorstellung ausgelesen werden und die Daten mit dem Patienten besprochen werden.

Sie haben Fragen zur Pumpentherapie? Sprechen Sie uns an und profitieren Sie von unseren Erfahrungen in diesem Bereich.

Sie haben Interesse an einem Vortrag oder an einer Schulungsveranstaltung? – Vereinbaren Sie einen Termin mit uns.

Sie möchten Ihre Werte optimieren und brauchen “einen kleinen Anstoß” – Gerne! Wir schauen uns Ihre Basalrate und Ihre Faktoren an und erstellen einen Weg in stabile Blutzuckerwerte.