Neues zum Libre – Abbott startet durch

Abbott Diabetes Care hat den Markt im Bereich der “blutigen” Messung gerade zu revolutioniert und mit dem Libre Messsystem einen riesigen Schritt gemacht. Nun wurde die nächste Generation mit Libre-2 vorgestellt – bessere Genauigkeit im unteren und oberen Messbereich, sowie in den ersten 24-Stunden wurden angekündigt. Spannend auch die Alarmfunktion, “Hypo-Hyper” sind individuell einstellbar. Zwar muss der Betroffene immer noch Scannen, um die Werte zu sehen, die Alarmfunktionen gehen jedoch immer. Eine weitere Innovation liegt im Bereich des Datenmanagements, mit Libre-View steht dem Träger eine Online-Plattform zum Auslesen zur Verfügung – diese wiederum kann mit einer Art virtuellen Arztpraxis verbunden werden, somit kann die behandelnde Arztpraxis telemedizinisch arbeiten. Das Portal findet man hier. Auch MEVITA wird es künftig möglich sein über diese Plattform zu arbeiten. Das System Libre-2 wird in den kommenden Wochen in Deutschland eingeführt werden. Die Verhandlungen über die Kostenübernahme laufen wohl auf Hochtouren und es wird eine Übergangsversorgung Libre-1 zu Libre-2 geben.